Herzlich Willkommen bei der Kirchdorfer Blasmusik

Biographie

Uns gibt´s seit 29. November 1970, gegründet von 5 unerschrockenen Männern, die logo_kop_transparent_klin Kirchdorf die Ostersonntagsmesse begleiten sollten. Langsam kamen neue Musikanten hinzu - 1973 waren es bereits 15 Leute, Noten für weltliche Auftritte wurden besorgt und geprobt, und im Jahr 1981 wurde zum ersten Konzert eingeladen. Mittlerweile haben wir rund 40 Mitglieder und sind weitbekannt, bei unseren Auftritten in den Festzügen und auf den Bühnen u.a. in den Landkreisen Mühldorf, Erding, Rosenheim, Altötting und München lernt man ja auch eine Menge Leute kennen.

Wir spielen in Kirchen, auf Gründungsfesten, beim Maibaumaufstellen und beim Weisertweckenfahren, auch für Ständchen aller Art sind wir zu haben - in großer und kleiner Besetzung. Das alles natürlich in unserer imposanten Tracht des Haager Landes, wie auf dem Foto zu sehen ist. Unsere "Heimat" ist die Gemeinde Kirchdorf bei Haag- ca. 50 km östlich von München, am Schnittpunkt von B12 und B15, das ist übrigens noch in Oberbayern. Dort steht auch seit 2001 unser neuer Probenraum, der Stolz der Kapelle, wo wir uns jeden Freitag zum Üben treffen. Hier werden auch unsere jungen Kollegen professionell ausgebildet, jawohl - wir kümmern uns um unseren Nachwuchs selbst, der ist ja unsere Zukunft.

Unser Programm umfasst bayrische und böhmische Unterhaltungsmusik, moderne und konzertante Blasmusik sowie Kirchenmusik aller Art. Die Geselligkeit kommt natürlich bei uns bestimmt nicht zu kurz, z.B. bei den "Probennachbereitungen" jeden Freitag im Gasthaus Grainer, beim alljährlichen Ausflug, unserer berühmten Weihnachtsfeier und besonders bei unseren Auftritten, die ja neben der musikalischen Seite den Spaß und die Gemeinschaft fördern sollen. Wir sind eine recht junge Mannschaft, das Durchschnittsalter liegt bei weit unter 100, dennoch sind bei uns sogar noch 2 Gründungsmitglieder tätig, bei uns hat jede Altersklasse Platz, von 10 bis 99.

Termine

21.05.17 Festsonntag 150 Jahre Feuerwehr Haag

27.05.17 30 Jahre Kindergarten Kirchdorf

11. + 12.06.17 Burschenfest in Harlaching

15.06.17 Fronleichnam in Haag und Kirchdorf

02.07.17 70jähriges Landjugendjubiläum Isen

27.08.17 Floßfahrt mit dem Burschenverein Thalkirchen

Jugendarbeit

Flötenunterricht im Kindergarten Kirchdorf

Seit 2015 organisiert die Kirchdorfer Blasmusik den Flötenunterricht im Kindergarten Kirchdorf, der von der Fachmusiklehrerin Rita Kinstetter durchgeführt wird. Die Kirchdorfer Blasmusik übernimmt dabei einen Teil der Unterrichtskosten. Gleiches gilt für die Flötenkinder, die schon in die Schule gehen. Zu hören sind die Flötengruppen unter anderem bei den Feiern im Kindergarten Kirchdorf und beim Schülerkonzert der Kirchdorfer Jugendblasmusik.

Bläserklassen der Kirchdorfer Blasmusik in der Grundschule Ramsau

Die Kirchdorfer Blasmusik organisiert in Kooperation mit der Grundschule Ramsau seit dem Schuljahr 2015/16 eine Bläserklasse. Der Unterricht wird von der Fachmusiklehrerin Rita Kinstetter durchgeführt und von der Kirchdorfer Blasmusik finanziell unterstützt. Aus diesem Anlass wurden 12 Kornette gekauft, die den Schülern als Leihinstrument kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Im Vordergrund stehen vor allem das Erlernen eines Blechblasinstruments und der Spaß am gemeinsamen Zusammenspiel. Seit dem 2. Jahr besteht die Bläserklasse aus einer Anfänger- und einer Fortgeschrittenen Gruppe. Bis die jungen Nachwuchsmusiker in die Jugendblasmusik aufgenommen werden, ist aber mindestens noch ein Jahr Instrumentalunterricht erforderlich. Zu hören sind die Bläserklassen vor allem bei verschiedenen Anlässen in der Grundschule Ramsau und beim Schülerkonzert der Jugendblasmusik Kirchdorf.

Die Jugendblasmusik Kirchdorf

Die Jugendblasmusik Kirchdorf besteht aktuell aus 14 Musikern im Alter zwischen 10 - 18 Jahren. Sie wird von Josef Münch musikalisch geleitet. Voraussetzungen für das Mitwirken in der Jugendblasmusik sind:
  • mind. zwei Jahre Einzelunterricht und/oder Mitglied in einer Bläserklasse der 5. und 6. Jahrgangsstufe
  • spielen, eines der folgenden Instrumente: Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba oder Schlagzeug
  • Spaß an der Blasmusik
Die Jugendproben finden jeden Mittwoch von 18.30 – 19.30 im Probenraum der Kirchdorfer Blasmusik statt. (Obergeschoß Feuerwehrhaus in Kirchdorf) Die Anmeldung erfolgt über den Vorstand oder den Jugendleiter. Über die endgültige Aufnahme entscheidet allerdings der musikalische Leiter. Nach Absprache mit unseren Musiklehrern werden die Nachwuchsmusiker nach und nach in die große Besetzung der Kirchdorfer Blasmusik integriert. Selbstverständlich übernehmen wir auch die Kosten für die Leistungsabzeichen in Gold, Silber und Bronze des Musikbund Ober- und Niederbayern (MON). Zu hören ist die Jugendblasmusik Kirchdorf unter anderem beim Neujahrs- und Sommernachtskonzert, beim Schülerkonzert und bei der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten in der Kirchdorfer Kirche. Auch für Weihnachtsfeiern und andere kleine Veranstaltungen sind die jungen Musiker zu buchen. Wer Interesse hat, eines der obengenannten Instrumente zu erlernen, ist jederzeit eingeladen die Jugendprobe zu besuchen und/oder mit Jugendleiter Tobias Huber Kontakt aufzunehmen. Wir freuen uns schon drauf. Kontakt: Tobias Huber E-Mail: tobiashuaba@web.de Handy 0174/41 41 161 Um unsere Jugendarbeit finanzieren zu können, ist die Kirchdorfer Blasmusik, neben den Einnahmen für Auftritte des Hauptorchesters, insbesondere auf die Unterstützung durch passive Mitglieder angewiesen. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei unseren passiven Mitgliedern bedanken. Wenn auch Sie die Jugendarbeit unseres Vereins unterstützen wollen, brauchen Sie nur die Beitrittserklärung ausdrucken, ausfüllen und bei unseren Vorständen abgeben.
Medien
Aktuell keine Downloads
Kontakt

Anschrift

Kirchdorfer Blasmusik e.V. Bach 18 83527 Kirchdorf

Vorstand

Adrian Holzapfel 08072 / 2461 0179 / 6066089 vorstand@kirchdorfer-blasmusik.de

Buchungen

Thomas Grasser 0160 / 7243003 auftritte@kirchdorfer-blasmusik.de
 

Kontaktformular